Gesundheitszirkel schaffen motivierendes Arbeitsklima

Gesundheitszirkel dienen dazu, die firmeninternen Ressourcen, Kompetenzen und Bedingungen so zu nutzen, dass stressige und belastende Situationen künftig von allen Beteiligten besser bewältigt werden können. Die Mitarbeiter/innen entdecken gemeinsam, wie sie Arbeit und Situationen aktiv umgestalten können, um ein gesundheitsförderliches, motivierendes und leistungssteigerndes Klima zu schaffen. Im Gesundheitszirkel werden Probleme erkannt und beseitigt.

 

Probleme machen Stress. Stress ist ein Ungleichgewicht zwischen den äußeren Anforderungen und unseren persönlichen Möglichkeiten, darauf zu reagieren. Stress löst das Gefühl aus, den gestellten Anforderungen nicht gewachsen zu sein. Es folgen Gedanken der Überforderung, Ohnmacht oder des Ausgeliefertseins, gepaart mit der Angst vor negativen Konsequenzen. Produktives Arbeiten wird schwierig. Der erste Schritt zur Lösung ist ein Gesundheitszirkel mit Ihrem Team:

 

   + Ihre MitarbeiterInnen erkennen und definieren ihre Probleme und Belastungen am Arbeitsplatz;

   + Sie erarbeiten, wie sie einen besseren Umgang mit Stress auslösenden Situationen erreichen;

    + und entwickeln konkrete Vorschläge für Maßnahmen zur positiven Veränderung.


das Ergebnis ist von groSSem nutzen für das Management

Die Ist-Situation im Unternehmen wird durch den Gesundheitszirkel transparent und von uns schriftlich dokumentiert, Sie erhalten die Lösungsvorschläge und Wünsche Ihrer MitarbeiterInnen zusammen mit geeigneten Handlungsempfehlungen. Wünschen Sie weiterhin unsere Unterstützung, erhalten Sie diese in Form eines Handlungsplans mit konkreten Maßnahmen. Gerne beraten wir Sie und legen Ihnen ein unverbindliches Angebot.


BGF-Netzwerk Austria

Sie finden mich als Gesundheitszirkelmoderatorin auch im BGF-Netzwerk Austria. Informationen und Referenzen lesen Sie hier: http://www.wgkk.at/portal27/portal/wgkkportal/content/contentWindow?contentid=10007.730339&action=2&viewmode=content