Mehr Infos

Glück, Geld und Adipositas

❤️ YOUR BOOK
Für dich erstellt von Marie

Wo leben die glücklichsten Menschen der Welt 2018?

In Finnland. Das zeigt uns der World Happiness Report 2018, der das weltweite Glücksniveau abbildet. Es handelt sich um den jährlichen Bericht der Vereinten Nationen, der in 156 Ländern unter anderem folgende 6 Schlüsselvariablen untersucht, die Glück und Wohlbefinden fördern: Wohlstand, Lebenserwartung, soziale Unterstützung, Korruption/Vertrauen, Großzügigkeit und Freiheit.

Das Ergebnis des Rankings ist deutlich: Die vorderen Plätze belegen hauptsächlich nordische Länder.  Die Top 10 der glücklichsten Länder sind:

  1. Finnland
  2. Norwegen
  3. Dänemark
  4. Island
  5. Schweiz
  6. Niederlande
  7. Kanada
  8. Neuseeland
  9. Schweden
  10. Australien

Österreich hat sich im Vergleich zum Vorjahr um einen Platz auf den 12. Rang verbessert und liegen damit unmittelbar vor Costa Rica, Irland und Deutschland (15. Platz).

Die unglücklichsten Menschen leben in Afrika: im Südsudan, in Zentralafrika und Burundi.

Wo können Einwanderer glücklich leben?

Zum ersten Mal spielt auch das Thema Migration eine Rolle in der Analyse. „Die Menschen sind aufgrund der Globalisierung immer mehr in Bewegung“, heißt es in dem Report. „Die meisten Migranten suchen nach einem glücklicheren Leben. Aber finden sie es auch?“

Die Wissenschaftler untersuchten in 117 Ländern die Zufriedenheit von Einwandernden. Die Ergebnisse zeigen, dass es einen engen Zusammenhang zwischen der Lebenszufriedenheit der Bevölkerung und jener von Einwanderern gibt. Die Top 10 des Glücksrankings sind – in anderer Reihenfolge – auch die Länder mit der höchsten Zufriedenheit bei den Einwanderern. In Finnland sind die Migrant*innen am glücklichsten. Österreich liegt an 14. Stelle, Syrien verständlicherweise ganz am Ende des Rankings.

Bei Einheimischen wie bei Einwanderern hängt das Glück von einem guten sozialen Gefüge ab und nicht von Einkommen oder Besitz. Die Länder mit den glücklichsten Einwohner*innen sind nicht die reichsten Länder, sondern jene mit einem ausgewogeneren Angebot an sozialen und institutionellen Unterstützungen für ein besseres Leben.

Geld, Glück und Adipositas

Finanzieller Wohlstand ist keine elementare Voraussetzung für Glück, das zeigt ein interessanter Aspekt am Ende des Berichts. Drei neue Gesundheitsprobleme, bedrohen das weltweite Wohlbefinden: Übergewicht, Medikamentenmissbrauch und Depression. In den Vereinigten Staaten haben alle drei Probleme schneller und stärker als in den meisten anderen Ländern zugenommen. Die Zufriedenheit der Amerikaner*innen nimmt jedoch ab – und das, obwohl seit den 70er Jahren das Einkommen der Menschen dort ständig steigt.

Herausgegeber:

Helliwell, J., Layard, R., & Sachs, J. (2018). World Happiness Report 2018, New York: Netzwerk für nachhaltige Entwicklung.

World Happiness Report von Sharon Paculor, Text von Claire Bulger, Sybil Fares und Saloni Jain. Design von Stislow Design. ISBN 978-0-9968513-6-7

 

In 5 einfachen Schritten zu deinem ersten Buch!

Ohne Buch kommst du nicht weiter. Es verschafft dir den Experten-Status, macht dich bekannter und spielt mehr Euros in die Kasse.

Hol dir den kostenlosen Mini-Workshop, mit dem du garantiert die Struktur für dein erstes Buch entwickelst.

150 Life-Hacks für Glück

Viele Menschen haben in dieser schwierigen Zeit Angst, Sorgen und eine Extraportion Stress. Sorgenvolle Gedanken, Schlafstörungen, Energie- losigkeit und Frust sind an der Tagesordnung. Es ist Zeit, das zu ändern!

Dann magst du bestimmt auch

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.